Unser Mehrwertsteuervorteil für Sie: Mit dem Gutscheincode "stuebben16" erhalten Sie 3% Rabatt1
So läuft das Fitting ab

Vor dem Termin

Sobald Sie über unsere Zentrale oder auch gerne direkt über Ihren Stübben Fitter einen Satteltermin vor Ort vereinbart haben, kann es losgehen. Grundsätzlich gilt, je mehr Informationen wir im Vorfeld bekommen, desto besser sind wir auf Ihre individuellen Wünsche und Gegebenheiten vorbereitet. Dies ist wichtig, da unsere Fitter so die bestmögliche Auswahl an Testsätteln mitbringen können. Folgende Informationen über Sie und Ihr Pferd sind besonders hilfreich:

  1. Welche Art von Sattel suchen Sie (Springsattel, Dressursattel, …)?
  2. Welches Modell reiten Sie im Moment?
  3. Grobe Informationen über Ihre Körpergröße und Statur (wir haben für jedes Modell zahlreiche Blatt- und Sitzgrößen)
  4. Informationen über Ihr Pferd (Rasse, Alter, Größe, Trainingszustand, Gesundheitszustand)
  5. Weitere relevante Fragen wird Ihr Stübben Fitter in der genauen Vorbereitung des Termins erläutern

Das Fitting

Das übergeordnete Ziel ist es den Sattel zu finden, der das Reiten in Balance ermöglicht. Nur dann sind die Grundvoraussetzung für einem passenden Sattel geschaffen. Dies wird in den meisten Fällen nur durch eine Maßanfertigung gelingen. Während des Fittings schauen wir also nicht, welchen der mitgebrachten Sättel wir Ihnen sofort verkaufen können, sondern finden heraus, welchen Sattel wir fertigen müssen.

Ihr Stübben Fitter wird nun mit einer Vorauswahl an Sätteln zu Ihnen in den Stall kommen. Bitte bereiten Sie sich und Ihr Pferd so vor, dass Sie die Sättel in Bewegung ausprobieren können. Eine Anpassung ohne Reiter im Sattel entspricht nicht unseren Vorstellungen. Einzig in der Bewegung zeigt sich, ob ein Sattel zu Pferd und Reiterbewegung passt. Weiter, lassen sich erst in der Bewegung die richtigen Ableitungen für die finale Passform schließen.

Bevor Sie jedoch auf das Pferd steigen, inspizieren wir Ihr Pferd genauer. Zuerst tasten wir den Rücken Ihres Pferdes ab um herauszufinden, ob Ihr Pferd auffällige Reaktionen zeigt, um Rückschlüsse auf das weitere Vorgehen zu ziehen. Im nächsten Schritt werden wird der Pferderücken vermessen. Im Detail schauen wir auf die Sattel- und Gurtlage, sowie die Anatomie Ihres Pferdes (Schulter, Muskulatur, Rückenverlauf etc.). Bevor es dann richtig los geht, erfassen wir die möglichst passende Ortweite. Die Definition der finalen technischen Eigenschaften des Sattels findet während des Probereitens statt. Dabei können Sie sämtliche Modelle ausprobieren.

Beim Probereiten wird Ihr Stübben Fitter verschieden Passform Analysen durchführen. Dazu gehören folgende:

  • Balance des Sattels
  • liegt der Sattel ruhig
  • ausreichende Widerristfreiheit
  • gleichmäßige Druckverteilung unter den Ortspitzen
  • gleichmäßige Druckverteilung über das gesamte Sattelkissen
  • Führung des Sattelgurts

Unser Wunsch ist es, dass Sie sich während des Probereitens voll auf Ihr eigenes Sitzgefühl konzentrieren. Stellen Sie sich die Fragen:

  • ist dieses Modell grundsätzlich komfortabel
  • wie ist meine Beinlage
  • habe ich ausreichend halt
  • ist die Sitztiefe die richtige
  • möchten Sie den Stübben Biomex Sitz (besonders Rückenschonend) ausprobieren

Haben sowohl Sie als auch Ihr Stübben Fitter den passenden Sattel gefunden, ist das Probereiten beendet. Nun liegt es an Ihren persönlichen Vorlieben den Sattel individuell zu gestalten. Mit Stübben Custom ist Ihrer Kreativität keine Grenze gesetzt.

Nach der Anzahlung wird der Sattel produziert und ist in der Regel zwischen 6-8 Wochen bereit zur Auslieferung.

Der erste Kontrolltermin

Besonders bei neuen Sätteln verändert sich ein Sattel innerhalb der ersten 40 Reitstunden besonders stark. So setzt sich die Wolle, das Kissen formt sich an den Pferderücke und, das Oberleder wie auch der Sitz werden weicher. Ihr Stübben Fitter wird dafür sorgen, dass der Sattel in Balance bleibt. Meistens gehört dazu ein erstes Aufpolstern. Der erste Kontrolltermin inklusive aller notwendigen Maßnahmen ist im Kaufpreis inbegriffen.

Grundsätzlich ist es auch nach dem ersten Kontrolltermin wichtig, den Sattel regelmäßig auf seine Passform prüfen zu lassen. Ihr Stübben Fitter erklärt Ihnen gerne vor Ort, worauf Sie in regelmäßigen Abständen achten sollten.