Emily Harris

Emily Harris

Emily Harris ist eine auf Grand Prix Niveau reitende, britische Dressurreiterin.
Aufgrund des internationalen Vielseitigkeit Stalls der Eltern, war es nicht verwunderlich, dass Emily schon früh eine Vorliebe für Pferde und den Reitsport entwickelte.
“Ich habe jede Disziplin ausprobiert aber schnll erkannt, dass die Dressur meine Leidenschaft ist”. Heute betreibt Emily zusammen mit ihren Eltern den ‘Harris Equestrian’ Stall und fokussiert sich dort auf die Aus- und Weiterbildung von Reitern und Reiterinnen im Dressursport.
Mit den von ihr selbst ausgebildeten Pferden konnte Emily bereits an mehreren nationalen und internationalen Turnieren bis zur Klasse des Grand Prix teilnehmen.
Aber es sind nicht die vielen tollen bisherigen Platzierungen bei Reitturnieren, welche sie zu ihren größten Erfolgen zählt, sondern die gemeinsame Laufbahn mit ihrem Pferd ‘Washington 103’.
“Eigentlich sollte er ein Lehrmeister sein, zeigte sich aber schnell von einer anderen Seite. Washington war leicht aus der Ruhe zu bringen und wurde schnell nervös. Seine damaligen Besitzer versuchten ihn deshalb mehrfach zu verkaufen, jedoch ohne Erfolg. Daraufhin entschied ich mich dazu ihn zu fördern, auf Turnieren vorzustellen und ihn somit attraktiver für potenzielle Kunden zu machen.
Schnell begann er mir zu vertrauen und unsere Beziehung zueinander wurde immer stärker. Im Frühjahr 2010 konnten wir dann an der ‘Sunshine Tour’ in Spanien teilnehmen und sechs der neun ‘Young Rider international classes’ gewinnen. Auch im Winter setzten wir uns bei den Meisterschaften gegen die anderen britischen Reiter durch und wurden nationaler ‘Prix St Georges Freestyle’ Meister”.

In Bezug auf ihre reiterliche Karriere bezeichnet Emily die Arbeit mit ‘Washington 103’ als eine wegweisende Erfahrung.
Für das Team Stübben reitet Emily seit September 2017.
“Ich kenne und liebe Stübben schon mein ganzes Leben lang. Die Reitausrüstung meines Vaters war schon damals von Stübben, weshalb auch ich schon früh von der Qualität und Langlebigkeit der Sättel überzeugt wurde.
Auch wenn ich schon Sättel anderer Hersteller ausprobiert habe, hat es mich immer wieder zurück zu Stübben geführt. Am besten gefällt mir, dass es dem Unternehmen gelungen ist, seine traditionellen Werte wie die Passform, den Stil und die Qualität beizubehalten trotzdem aber immer wieder mit neuen modernen Entwicklungen zum Pferdewohl beizutragen. Diese Kombination aus Tradition und Innovation findet man bei keinem anderen.

An einem Stübben Produkt hat Emily aber ganz besonders viel Freude gefunden: “Ich bin wirklich überzeugt davon, dass jedes der Produkte, das ich verwende zu meinen Erfolgen beiträgt, jedoch ist und bleibt mein Favorit der Stübben Equi-Soft Sattelgurt. Ich benutze ihn für jedes meiner Pferde und bei jedem Einzelnen ist ein großer Unterschied zu spüren. Man merkt, dass sie sich wohler fühlen und besser atmen können.
Dadurch wird den Pferden die Möglichkeit geboten sich körperlich zu entspannen und sich dadurch besser auf mich und die Arbeit zu konzentrieren. Die Firma Stübben legt sehr viel Wert auf das Wohl des Pferdes und trägt mit ihren Innovationen und Entwicklungen immer wieder dazu bei. Ich bin unglaublich glücklich ein Teil dieses Teams sein zu dürfen.”