Christopher Franks

Christopher Franks

Christopher Franks stammt aus einer britischen Springreiterfamilie.
Sein Großvater war Vorsitzender des britischen Springreiter Verbandes und auch sein älterer Bruder Steven Franks ist ein etablierter Profi-Springreiter. Somit war es nicht überraschend, dass auch Chris der Leidenschaft des Springsportes unterlag.
Bevor Chris aber zusammen mit Jeremy Bingham seinen eigenen Trainings- und Ausbildungsstall ‘Chris Franks Equestrian (CFE)’ im Jahr 2018 eröffnete, arbeitete er in einigen professionellen Spitzen-Ställen.
Unter anderem in dem des viermaligen Hickstead Derby Gewinners William Funnell. Für seine berufliche Entwicklung einer seiner wichtigsten Mentoren.
Chris konnte als Teil von CFE bereits auf nationalen und europäischen Springplätzen sein Können unter Beweis stellen und unter anderem mit einigen talentierten jungen Pferden erfolgreich in der Klasse ‘1,45m’ starten.
Zu den für seine Reitlaufbahn prägendsten Ereignissen zählt nicht nur die Teilnahme am Hickstead Speed Derby 2018, sondern auch seine Ritte im Finale der 6-Jährigen Springpferde beim WBFSH 2018 und im Finale der 7-Jährigen Springpferde in Lanaken.
Auch der 4. Platz in der Puissance (2,05m) Arena in Großbritannien im Jahr 2018 war ein großartiger Erfolg. Sicherlich wird es nicht mehr lange dauern, bis man Chris und CFE unter den Top 100 der FEI wiederfindet.
Seit 2018 reitet Chris für das Team Stübben und ist von der Qualität, dem Komfort und der Passform der Sättel absolut überzeugt.
“Stübben Sättel passen nicht nur gut zu meinem Reitstil, sondern auch perfekt zu meinem Körperbau. Ich bin ziemlich groß, um genau zu sein 1,90m und habe deswegen ein sehr langes aber schlankes Bein.
Bei vielen Sätteln anderer Hersteller habe ich das Problem, dass das Sattelblatt zu kurz ist und sie dadurch für mich sehr unbequem sind. Zudem ist auf das Stübben Zubehör immer verlass, es ist aus sehr hochwertigen Materialien gefertigt und auch auf eine hohe Lebensdauer ausgelegt. Unsere neuen Zaria Optimum Sättel sind stilvoll, leistungsstark und langlebig.
Am Ende eines langen Turnier Tages sind sie immer noch genauso bequem wie sie es zu Beginn am Morgen waren.”