Pierre Beaupère

Pierre Beaupère

Im Alter von neun Jahren begann Pierre Beaupère mit dem Reitsport. Im Jahr 2008 machte der belgische Dressurreiter das Reiten und Trainieren zu seinem Beruf.
In den letzten zehn Jahren hat er nicht nur in Belgien unterrichtet, sondern auch in und außerhalb Europas. Besonders bemerkenswert ist, dass er die Pferde und Reiter auf die “Cavalia Show” in den Vereinigten Staaten vorbereitet hat.
Seine Herangehensweise und Art zu unterrichten ist weltweit bekannt. Durch ein immer stärker aufkommendes Interesse an seiner Arbeit entschloss er sich im September 2018 dazu das Projekt ‘Evolution’ zu starten.
Pierre veröffentlichte insgesamt zwei Bücher und DVD’s. “Ich bin zusammen mit meinen Pferden viel gereist und habe die besten Reiter, Trainer und Pferdekünstler getroffen. Ihr ethisches und respektvolles Verhalten im Umgang mit den Pferden hat mich sehr beeindruckt. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen dies mit einer Video Reihe festzuhalten. In den Videos werden Einblicke in ihre Unterrichtseinheiten aber auch in den Alltag mit ihren Pferden gezeigt”.
Pierre selbst spezialisiert sich bei seiner Arbeit mit den Pferden nicht nur auf die klassische Dressur, sondern nimmt auch Bezug auf die Freiheitsdressur und die aus dem Westernsport stammenden Arbeitsreitweisen.
Aber auch für neue Methoden und Ansätze ist Pierre offen: “Wenn ich mich in meinem Sattel ‘zu Hause’ fühle, dann ist es für mich kein Problem neue Reitweisen zu verstehen und zu erlernen”.
Seit 2018 gehört Pierre zum Team Stübben, kannte die Marke aber schon lange vor der gemeinsamen Zusammenarbeit. Besonders beeindruckt ist er von der individuellen Anpassung der Sättel und von den vielen verschiedenen custom-made Optionen.
“Wenn es um die Sattelherstellung geht, ist Stübben für mich eine Ikone. Was man merkt ist, dass Stübben eine Firma mit Geschichte ist, trotzdem aber immer wieder mit neuen innovativen Produkten überzeugen kann. Besonders erstaunlich ist vor allem die Entwicklung des Sitzkomforts der Sättel.
Der einzigartige Stübben Sattelbaum ist zugleich beweglich und stabil. Er passt sich nicht nur meinem Reitstil an, sondern gibt mir auch immer wieder die Möglichkeit den Bewegungsablauf meines Pferdes besser zu verstehen. Mein Lieblings Sattel ist ganz klar der Edelweiss Dressursattel, welcher mir ein ganz besonderes Gefühl gibt.
Dank der optimalen Ausrüstung von Stübben konnte ich mit meinen Pferde dieses Jahr in einigen Disziplinen viel erreichen.”