Annabel Frenzen

Annabel Frenzen

Annabel Frenzen ist eine auf internationalem Grand Prix Niveau reitende, deutsche Dressurreiterin.
Aufgewachsen ist Annabel im Reitstall ihrer Eltern. So waren ihr die Leidenschaft für Pferde und den Reitsport bereits mit in die Wiege gelegt worden. “Ich reite schon immer, ich saß schon auf dem Pferd bevor ich laufen konnte”..
Mit vier Jahren bereits nahm Annabel einmal die Woche Reitunterricht. Daher verwunderte es nicht, dass es Ihr größter Wunsch war ein eigenes Pony zu besitzen. An Weihnachten im Alter von sechs Jahren erfüllte sich schließlich ihr langgehegter Wunsch: “seitdem war ich glaube ich nicht mehr zu bremsen”.

Die Begeisterung für den Reitsport hat bis heute nicht nachgelassen und so reitet Annabel inzwischen in der der Klasse “Grand Prix”.

Ganz besonders stolz ist Annabel vor allem darauf, dass sie gemeinsam mit ihren Eltern, schon zahlreiche Pferde bis Grand Prix ausgebildet hat.

Sie hat nicht nur Pferde erfolgreich ausgebildet, sondern auch schon viele tolle Platzierungen mit ihren Ponys und Pferden bei Reitturnieren erzielt.

2006 - Mannschafts Europameisterin in der Kategorie Pony
2011 - Mannschafts Europameisterin in der Kategorie Junge Reiter sowie Silber im Einzel bei der Kür
2018 - Teilnahme am Finale des Nürnberger Burgpokales
2x Deutsche Vizemeisterin bei den Jungen Reitern
5x Rheinische Meisterin
5x Teilnahme im Finale des Piaff Förderpreis. Davon konnte sie sich zweimal den 2. Platz sichern
2x Sieg im Nationenpreis U25 beim CHIO in Aachen
Zahlreiche Medaillen beim Bundeschampionat

Annabel zählt seit 2017 zum Team Stübben. Zu Stübben hat sie nicht zuletzt auch wegen ihrer Großeltern und Eltern eine enge Bindung. “Meine Eltern und Großeltern sind bereits auf Stübben Sätteln geritten. In den letzten Jahren haben mich besonders die innovativen Ideen der Marke überzeugt.
Die Sättel, Trensen und Kandaren haben sich sehr weiterentwickelt, sodass alles auf die Bedürfnisse der Reiter und Pferde abgestimmt ist. Die Sättel sind sehr bequem geworden und der Service vor Ort und die individuelle Anpassung an das Pferd ist super.
Die Trensen und Kandaren sind sehr weich, gut gepolstert, liegen gut am Pferdekopf und sehen optisch trotzdem sehr schön aus. Ehrlich gesagt habe ich viele Lieblingsprodukte. Ich reite den Virginia Dressursattel sehr gerne. Er ist bequem und man sitzt sehr gut am Pferd. Vor allem aber die True Nature Variante ist quasi wie ein Sofa. Zudem gefällt mir die Switch wirklich gut.
Das ist einfach eine geniale Idee, sie sitzt sowohl als Trense als auch als Kandare super und sieht dabei auch noch toll aus. Und dann sind da noch die Pflegeprodukte, auf die ich schon seit Jahren schwöre.
Auf das Schweifspray und die Kryo Bandagen möchte ich nicht mehr verzichten!”