Unser Mehrwertsteuervorteil für Sie: Mit dem Gutscheincode "stuebben16" erhalten Sie 3% Rabatt1

Monatliche Archive: Dezember 2019

  1. Weihnachtszeit ist Pferdezeit

    Ist der Weihnachtsstress endlich vorbei, sind die freien Tage nach dem Fest bestens geeignet, sich intensiv mit seinem Pferd zu beschäftigen. Dabei darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Es muss ja nicht immer das konzentrierte Training für das nächste Turnier sein. In der Zeit der Weihnachtsferien oder der freien Tage „zwischen den Jahren“ tut es der Pferdeseele einfach richtig gut, sich außerhalb der regulären Trainingszeiten ausgiebig verwöhnen zu lassen.

    Stübben, Sattel, Gläserne Manufaktur, Kempen, Reiter, Pferd,

    (Foto: Anja Kulms)

    Viele schöne Ideen für die gemeinsame Zeit mit Ihrem Pferd zwischen den Jahren können Sie hier im Block nachlesen.

     

     

    Mehr lesen »
  2. Emily’s Blog – Saddle fitting the Stübben way

    Saddles and saddle fitting are such personal things. Everyone is shaped differently, rides differently, and has different priorities for their saddles. On top of that, it is vital that the saddle helps the horse stay comfortable and have maximum freedom in the paces and exercises.

    Stübben, Stuebben, Saddle, Gläserne Manufaktur, Emily Harris, Saddle fitting, Tom Sexton

    Find out more about the fitting here in the blog

    Mehr lesen »
  3. Das Schulterherein – Kein „Allheilmittel“ für jedes Pferd

    Als eine Lektion, die in ihrer korrekten Ausführung vom Pferd bereits eine recht hohe Versammlung erfordert, spricht das Schulterherein nahezu alle Muskel-, Bänder- und Sehnenstrukturen des Pferdekörpers an. Diese simple Erkenntnis hat weitreichende Folgen nicht nur hinsichtlich des Zeitpunktes des Einsatzes dieser Lektion. Bestimmend ist hierbei sowohl der aktuelle Ausbildungsstand des Pferdes bzw. der Grad seiner Ausbalanciertheit unter dem Reiter als auch sein Trainingszustand und seine physische Verfassung.

    Stübben, Sattel, Kempen, Gläserne Manufaktur, Schulterherein, Pferd Sattel

    Mehr zum Thema Schulterherein erfahren Sie hier im Blog

    Mehr lesen »
  4. Deutsch-Niederländische Zusammenarbeit - Equinnolab zu Gast bei Stübben in der Gläsernen Manufaktur

    Manchmal steht selbst der erfahrenste Trainer vor einer großen Herausforderung, wenn es darum geht, den Grund für ein Rittigkeitsproblem zu finden. Liegt es am Reiter? Am Pferd? Ein neuentwickeltes digitales Analyseverfahren zeigt, wo es zwischen Reiter und Pferd wirklich „klemmt“.

    stuebben, stübben, equinnolab, sattel, Gläserne Manufaktur, GM, Kempen, Reiten, Pferd

     

    Was genau hinter dem von Equinnolab entwickelten Analyseverfahren steckt erfahren Sie hier im Blog.

    Mehr lesen »
  5. Mit dem Pferd sicher durch die dunkle Jahreszeit

    Der Winter ist für Reitsportler im Allgemeinen und für Geländereiter im Besonderen keine ganz einfache Zeit. Neben den kalten Temperaturen ist es dabei vor allem die kurze Tageslänge, die die gemeinsame Zeit mit dem Pferd draußen im Gelände arg einschränkt.

    sicher durch die nacht

    Wie Sie sich und ihr Pferd in der dunklen Jahreszeit ausreichend schützen können, erfahren Sie hier im Blog.

    Mehr lesen »
  6. Gebisse: Wer die Wahl hat, hat die Qual

    So finden Sie das richtige Gebiss für Ihr Pferd

    Sattel, Gebiss, Trense, Stübben

    Wer sich auf die Suche nach einem passenden Gebiss für sein Pferd begibt, sollte sich klar darüber sein, was für ein Gebiss es eigentlich sein soll. Denn ein Gebiss ist immer nur ein Mosaikstein im Zusammenspiel der Hilfengebung, bestehend aus Gewichts-, Schenkel- und Zügelhilfen. Stellen Sie sich vor dem Besuch im Reisportgeschäft zunächst folgende Fragen: Welchen Zweck soll das Gebiss erfüllen? Ist es ehrlicherweise mehr als eine Art „Lenkhilfe“ gedacht, um mit dem Vierbeiner sicher und entspannt durchs Gelände zu bummeln? Oder soll es für den Einsatz im ambitionierten Reitsport verwendet werden? Soll damit an einem bestimmten Problem der Zügelanlehnung und der Versammlung gearbeitet werden?

    Mehr zum Thema Gebiss erfahren Sie hier im Blog.

    Mehr lesen »
  7. Festgeschnallt – Gedanken zu Sperrhalftern und anderen Verschnallungen

    Wer die passende Verschnallung für sein Pferd sucht, hat die Qual der Wahl - Englisch oder Hannoversch, oder doch besser gleich ein mexikanisches Reithalfter?  Auf was kommt es an?

    Wie vieles in der Ausrüstung von Pferd und Reiter ist das Sperrhalfter, genauer gesagt der am Nasenriemen befestigte Sperrriemen, militärischer Herkunft. Er diente ursprünglich ausschließlich dazu, im Kampfgetümmel ein Durchrutschen der Trense durchs Pferdemaul zu verhindern. Denn das Bemühen um feine Zügelhilfen war auf dem Schlachtfeld das geringste Problem berittener Soldaten. Da ging es schon mal recht grob zur Sache, und ein heftiger einseitiger Zug an einem Zügel konnte eben dazu führen, dass die gesamte Verschnallung am Pferdekopf verrutschte. Und dann hatte der betreffende Soldat ein echtes Problem.

    Sperriemen, Pferd, Stübben, Sattel

    Mehr zum Thema Sperrriemen erfahren Sie hier im Blog.

    Mehr lesen »
  8. #WOELBCHEN GEGEN DEN HUNGER

    „Reiten gegen den Hunger"  ist die Initiative, die in der Welt des Pferdesports mit verschiedenen Charity-Aktionen Spenden für die Welthungerhilfe sammelt. Bereits seit 2012 engagieren sich die beiden GründerInnen Gudrun Bauer und Ullrich Kasselmann für den guten Zweck. Und wir machen mit.
     
    Gemeinsam mit Ihnen möchten wir auch in diesem Jahr gegen den Hunger reiten und verlosen zusammen mit Annica Hansen den zwar gebrauchten aber wunderschönen Stübben-Sattel Euphoria.  Viele Jahre hat der Sattel Woelbchen und Annica gute Dienste erwiesen und zu vielen Erfolgen verholfen. DaWoelbchen aber seit diesem Jahr im wohlverdienten Ruhestand ist, soll dieser wunderschöne, custom-made Dressursattel jetzt an die nächste Pferdegeneration weitergegeben werden und anderen Reiterinnen und Reitern viel Freude bereiten.
    woelbchen, stübben, annica hansen, reiten gegen den hunger

    Mehr lesen »